Webseminar „Praxisbeispiel zur Einführung von KI in Unternehmen: Rechtliche Rahmenbedingungen für den sicheren Umgang mit KI am Arbeitsplatz“

Plattform Industrie 4.0 – eine Veranstaltung der AG 5

14.03.2024, 14:00 - 15:00 Uhr

Anmeldung

Anmeldung

Wie kann bei der Einführung von KI-Anwendungen in Unternehmen vorgegangen werden und welche Fragestellungen sind aus rechtlicher Sicht zu berücksichtigen? Wie kann die Mitbestimmung nach dem Betriebsverfassungsgesetz dabei erfolgreich umgesetzt werden und wie können Regelungen für die weitere Nutzung nach der Einführung aussehen?

Das Webseminar der Unterarbeitsgruppe KI der Arbeitsgruppe „Arbeit, Aus- und Weiterbildung“ der Plattform Industrie 4.0 richtet sich dabei sowohl an Arbeitgeber:innen, die sich aktuell bereits mit dem Einsatz von KI-Funktionalitäten in ihren Betrieben befassen oder dies in absehbarer Zeit planen, als auch an Arbeitnehmer:innen bzw. Vertreter:innen der innerbetrieblichen Interessenvertretung, für die sich bei Einführung von KI-Anwendungen eine neue Arbeitssituation und Rechtslage ergibt.

Wir freuen uns, mit den Referenten aus der Arbeitsgruppe „Arbeit, Aus- und Weiterbildung“ sowie der Arbeitsgruppe „Rechtliche Rahmenbedingungen“ ins Gespräch zu kommen:

  • Adrian Stromberg, HDI AG

  • Matthias Rickel, Konzernbetriebsrat, Talanx AG

  • Dr. Johannes Schipp, T/S/C Fachanwälte für Arbeitsrecht Schipp & Partner Rechtsanwälte mbB

  • Dr. Alexander Duisberg, Ashurst LLP

Bitte registrieren Sie sich mit Ihren persönlichen Daten für die Veranstaltung. Die Zugangsdaten für das Webseminar erhalten Sie einen Tag vor Beginn der Veranstaltung per E-Mail zugesandt.